Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10 - 19:30 Uhr  ·  Sa 9 - 16:00 Uhr

0511-568 678 96

Corona, Zwangspause und unser Jubiläumsjahr

Covid 19 und unser zehnjähriges Bestehen

Vor siebeneinhalb Monaten tauchten die ersten Medienberichte von einer geheimnisvollen Lungenerkrankung auf, die in Wuhan/China schnell um sich griff. Was damals niemand ahnen konnte: Dies war der Beginn einer Pandemie, die sich unter dem Namen Covid 19 schnell verbreitete, mit den bekannten Auswirkungen auf alle Lebensbereiche, auf die Arbeitswelt und hier speziell die Dienstleistungsbranche. Aber wie gesagt, die Folgen der Erkrankung waren im Dezember noch nicht zu erkennen.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter war am 21. Dezember 2019 jedenfalls kein Thema. An dem Samstag fand unsere Feier zum zehnjährigen Jubiläum statt, mit allem, was dazu gehört, Band, Deko, Aperol und – vor allem – jede Menge Kunden, Freunde, Familie und Wegbegleiter. Die Party war großartig und sollte der Auftakt zu einem wunderbaren Jubiläumsjahr sein. Dazu hatte wir uns eine Menge toller Aktionen überlegt. Wir gönnten uns einen neuen Imagefilm und – wie wir finden – totschicke Tragetaschen. Die Liste wäre noch länger, wenn da nicht das Problem aufgetaucht wäre, über das wir schon am Anfang dieses Blogs geschrieben haben.

Also kam Corona, kam im März der große Cut für alle Friseursalons und Barbershops. Klar: Wer so eng am und mit dem Kunden arbeitet, kann keine Mindestabstände einhalten und ebenfalls klar, dass niemand die weitere Öffnung der Salons hätte vertreten können. Aber natürlich hat die Krise den Dienstleistern massiv geschadet. Wir haben die Zwangspause unter anderem dazu genutzt, um einen Shop auf unseren Seiten einzurichten. Ansonsten hieß es warten.

Dann kam der Montag, 04. Mai und alle Salons durften unter Auflagen wieder öffnen. Seitdem stehen wir mit Maske und Einweghandschuhen in unseren Räumen, aber immerhin stehen wir dort. Unser umfangreiches Hygienekonzept sieht eine Reihe von Regelungen vor: Regelmäßige Desinfektion der Räume und unserer Arbeitsgeräte, Mindestabstände, Haare waschen nur noch im Salon und viele andere mehr. Teilweise sind das Maßnahmen, die wir immer schon ausführen wie das Sterilisieren von Kamm oder Schere.

Mittlerweile läuft unser Betrieb, mal von den Einschränkungen abgesehen, wie vorher. Wir hoffen, dass es das war und zweite Wellen ausbleiben. Aber wie auch immer das restliche Jahr verläuft: Sein Jubiläumsjahr stellt man sich anders vor.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen